Niemand traute sich dieses luxuriöse Haus von 1880 zu kaufen, denn diese Fotos der Fenster sorgten für Gänsehaust!

Der Besitz eines Hauses mit vielen Zimmern und das zudem einmal von einer prominenten Person gewesen ist, ist für viele Menschen ein Traum. Wenn darum so ein Haus angeboten wird, wird es auch jede Menge Interessenten geben.

Das wunderschöne Haus von Queen Anne aus dem 19. Jahrhundert ist hierfür ein wunderbares Beispiel. Das Haus wurde für lediglich 105.000 Dollar angeboten. Seltsamerweise war aber niemand an ihm interessiert. Der Grund hierfür lag in dem, was bei Google Maps auf einem Foto zu sehen ist…

Das historische Queen Anne Haus wurde 1880 erbaut und stand ab 2010 zum Verkauf. Aber fast 9 Jahre später ist es immer noch nicht verkauft, obwohl der Preis so niedrig ist.

Der Grund liegt vermutlich in dem Foto, das Google Maps aufgenommen hat. Auf den ersten Blick handelt es sich einfach um eine große Villa – wenn man sich aber die Fenster der dritten Etage einmal genauer ansieht, wird man vielleicht seinen ersten Eindruck korrigieren.

Siehst du auch, was dort eigentlich nicht sein sollte?

Das Foto zeigt etwas, das wie Handabdrücke aussieht, die gegen die Fenster gedrückt werden, als ob jemand (oder etwas) versucht zu entkommen. CTV News machte auf die Fotos aufmerksam, nachdem die letzten Bewohner nur kurz nach ihrem Einzug wieder umgezogen waren – aus unbekanntem Grund.

Würdest du hier wohnen wollen? Schreibe uns in den Kommentaren, wie du hierüber denkst!

Was denken Sie? Kommentar unten: