Eine Frau schlägt und beißt ihren Hund in der Metro – dann steht ein Mann auf und tut das Richtige.

Einige Leute sollten keine Hunde besitzen, und diese Frau hier gehört zu diesen Menschen! In diesem Video wird die Frau dabei ertappt, wie sie grausam und ohne jegliche Scham ihren Hund in der Metro quält, direkt vor den Augen der anderen Passagiere.

Alles wird auf Video festgehalten. Schließlich erhebt sich ein anderer Passagier und sagt ihr, dass sie aufhören soll.

Das Video wird inzwischen massiv im Internet geteilt.

Die Bilder, die letzte Woche zum ersten Mal erschienen, wurden in einer Metro in Totonto, Kanada aufgenommen.

Im Video ist zu sehen, wie eine blonde Frau ihren Hund mehrere Male schlägt, kneift und sogar beißt. Der Hund ist sichtlich im Stress. Er knurrt und versucht verzweifelt weg zu kommen. Die gnadenlose Frau zieht aber nur aggressiv an der Leine.

All das ereignet sich vor den Augen der anderen Passagiere in der Metro. Eine Person filmt das Ganze mit einem Smartphone, während eine weitere Person irgendwann genug hat und die Frau mit ihrem Fehlverhalten konfrontiert.

Der tapfere Mann geht zu der Frau und sagt ihr, dass sie aufhören soll ihren Hund zu schlagen. Die Frau reagiert lautstark und aggressiv und fängt an den Mann anzubrüllen. Sie will, dass er verschwindet, das interessiert den Mann aber nicht. Er bleibt stehen und weißt sie wieder zurecht, ungeachtet ihres Gezeters.

Dann kommt endlich der Sicherheitsdienst.

“Ein Mann ging zur Kabine des Zugführers”, erzählt Roxy Huang, die das Video postete. “Die Metro wurde angehalten und mehr als drei Metromitarbeiter gingen auf sie zu, woraufhin sie die Metro verließ.”

Nach Angabe der Toronto Sun wurde die Polizei informiert, aber leider durften sie den Hund nicht beschlagnahmen, weil nicht genug Beweise für die Misshandlung vorlagen.

Am nächsten Tag wurde jedoch das Video der Polizei gezeigt, woraufhin die Frau schnell aufgespürt wurde. Der Hund ist inzwischen beschlagnahmt und die Frau hat ihre Befugnisse über ihn verloren.

Schaue dir hier die Bilder an. Warnung: Dieses Video enthält Bilder, die als schockierend erfahren werden können.

Wir sind froh, dass der arme Hund der Frau weggenommen wurde. Diese Frau sollte niemals mehr ein Tier besitzen dürfen.

Zum Glück waren Menschen anwesend, die sich einmischten und den Hund retten konnten. Teile diese Geschichte, wenn du auch der Meinung bist, dass man Tiere niemals so behandeln sollte.

Was denken Sie? Kommentar unten: