Ein Straßenhund stirbt nach einem Leben auf der Straße. Dann geschieht aber plötzlich ein großes Wunder!

Ein Straßenhund starb beinahe an Aushungerung und dem harten Leben auf der Straße. Ohne Unterschlupf oder Nahrung, rollte sich das arme Tier am Straßenrand zusammen.

Aber seine Zeit war doch noch nicht gekommen. Eine Gruppe hilfsbereiter Menschen entdeckte ihn und beschloss ihn mitzunehmen und zu versorgen. Im folgenden Video sieht man, wie diese Tierorganisation in Indien keine Sekunde zögert, um dieses Tier aufzunehmen und ihm zu helfen.

10-2

Sie brachten den Hund zurück in ihr Auffangzentrum. Schnell wurde deutlich, dass es schon sehr lang her sein musste, dass dieses Tier in Kontakt mit Menschen gewesen ist. Erschöpft und ausgehungert war das arme Geschöpf kaum noch in der Lage, sich zu bewegen. Selbst die Kraft zum Essen fehlte ihm beinahe.

Aber mit Willenskraft und die gute Versorgung schaffte es der Hund wieder zu Kräften zu kommen und das in gerade einmal 10 Tagen! Schaue dir im folgenden Video seine erstaunliche Verwandlung an…

Was denken Sie? Kommentar unten: