Das passiert in deinem Körper, wenn man jeden Tag Haferflocken zum Frühstück isst.

Das Frühstück ist wahrscheinlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Es gibt uns die Kraft, um die Aktivitäten des Tages mit guter Laune und ausreichend Energie ausführen zu können.

Was aber viele nicht wissen ist, dass Haferflocken eines der besten Dinge ist, das man zum Frühstück zu sich nehmen kann. Haferflocken verhelfen einem zu einem gesunden Stoffwechsel, helfen aber auch Herz-/Kreislauferkrankungen vorzubeugen.

Das ist aber noch nicht alles, was Haferflocken können, darum zeigen wir hier 10 Gründe, warum man jeden Tag Haferflocken essen sollte!

1 Blutzuckerspiegel

Haferflocken sind reich an Ballaststoffen, die unter dem Namen Beta-Glucanen bekannt sind. Sie können einen erhöhten Cholesterinspiegel senken und für ein ausgewogeneres Blutzucker- und Insulingleichgewicht sorgen, was für Diabetiker sehr gut ist.

2 Erhöht den Widerstand gegen Krankheiten

Unterschiedliche amerikanische Studien stützen die Hypothese, dass Hafer Stoffe enthält, die das Risiko für Brust- und Darmkrebs senken.

3 Hilft das Gewicht in Balance zu halten

Haferflocken sind gut für das Abnehmen, wenn sie auf leeren Magen gegessen werden – also zum Frühstück.

4 Energie

Haferflocken enthalten komplexe Kohlehydrate, die einen mehrere Stunden lang mit gleichmäßiger Energie versorgen, was sie zu einer geeigneten Nahrung für Sportler und andere Aktive macht.

5 Herz- und Gefäßerkrankungen

Menschen, die regelmäßig Haferflocken essen, senken die Wahrscheinlichkeit, an Herz- oder Gefäßkrankheiten zu sterben.

6 Quelle für Eiweiße

Eine Portion von etwa 8 Esslöffeln Haferflocken versorgt einen mit 15% des täglichen Bedarfs an Eiweiß.

7 Schilddrüse

Haferflocken enthalten Jod, das zu einer guten Schilddrüsenfunktion beiträgt, die den Hormonhaushalt beeinflusst und den Stoffwechsel und die Eiweißproduktion im Körper regelt.

8 Verdauung

Haferflocken tragen zu einer guten, ballaststoffreichen Ernährung bei, die für eine gute Verdauung sorgt. Man benötigt etwa 25 bis 35 Gramm Ballaststoffe täglich, und eine Portion Haferflocken liefert hiervon 20%.

9 Gut für starke Knochen

Da Haferflocken Kalzium enthalten, helfen sie auch gegen das Entstehen von Knochenschwund, darum sind sie auch hervorragend geeignet für Kinder im Wachstum!

10 Nervensystem

Haferflocken enthalten B-Vitamine, die für das Nervensystem gut sind.

Was isst du morgen zum Frühstück? Vielleicht Haferflocken?

Was denken Sie? Kommentar unten: